2020 das Unternehmen ADCADA aus Bentwisch und Liechtenstein immer noch auf der Warnliste?

Immer noch befindet sich das genannte Unternehmen bereits auf der Geldanlagen Warnliste der Stiftung TEST. Irgendwie hat man es von Seiten des Unternehmens ADCADA bis zum heutigen Tage trotz eigener Bemühungen nicht geschafft, von dieser Warnliste Geldanlage herunterzukommen. Das mit Recht aus unserer Sicht, so Thomas Bremer vom Internetportal diebewertung.de aus Leipzig. Ja wir gehen sogar soweit, dass man nun vor dem Unternehmen noch mehr warnen muss, denn mittlerweile ist das Unternehmen für uns ein Gemischtwarenladen.

Mode, Immobilien, Internet und Gastronomie um nur einmal die uns bekannten Investments des Unternehmens aufzuzeigen. Worin Benjamin Kühn, CEO des Unternehmens ADCADA, als gelernter Postbediensteter dann eine wirkliche Fachkompetenz hat, das wissen wir nicht. Tatsache ist aber, dass man diese Fachkompetenz bei nicht so viel unterschiedlichen Branchen haben kann, wenn man ein Unternehmen erfolgreich machen will. Hätte Benjamin Kühn zum Beispiel in eine Postagentur investiert, dann hätten wir gesagt, “prima davon wird er sicherlich etwas verstehen”.

So aber überwiegen auch bei uns in der Redaktion nach wie vor die Bedenken darüber, ob Benjamin Kühn denn wirklich erfolgreich sein kann in all diesen Geschäftsfeldern. Auch wenn man sich zu vielen Themen sicherlich “Fachkompetenz einkaufen kann”, um aber beurteilen zu können, ob eine Person wirkliche Fachkompetenz hat, muss man sich selber in einer Branche auskennen. Das Benjamin Kühn sich in all diesen Branchen wirklich fachmännisch auskennt, halten wir für sehr schwer vorstellbar.

Die letzte im Unternehmensregister hinterlegte Bilanz des Unternehmens adcada.finance GmbH jedenfalls ist für uns eine Katastrophenbilanz, denn diese Bilanz weist eine bilanzielle Überschuldung des Unternehmens adcada Finance aus. Mit über 800.000 Euro ist dieses Unternehmen aktuell bilanziell überschuldet. Geschäftsführer dieser GmbH ist ein Tom Schmiechen laut der Bilanz aus der Zeit 1. Mai 2017 bis 30.4.2018. Die neue Bilanz für den Zeitraum vom 1. Mai 2018 bis zum 30. April 2019, die man eigentlich längst hätte hinterlegen können, ist bisher nicht hinterlegt worden. Warum eigentlich nicht?

Eine kritische Anmerkung muss man sicherlich auch zum Unternehmen adcada Marketing gmbH & Co. KG machen. Auch diese Bilanz ist für uns eine Katastrohenbilanz, denn auch hier gibt es einen Passus der besagt: “Nicht durch Vermögenseinlagen gedeckter Verlustanteil der Kommanditisten“. Dieser Betrag beträgt aktuell über 130.000 Euro. Das Eigenkapital wird ausgewiesen mit 500 Euro.

 

 

PRESSEKONTAKT

Diebewertung
Thomas Bremer

Jordanstraße 12
04177 Leipzig

Website: www.diebewertung.de
E-Mail : redaktion@diebewertung.de
Telefon: 0163-3532648
Telefax: 0341 – 870 85 85 9